Freiburger Fachstelle Intervention
gegen Häusliche Gewalt (FRIG)

Herzlich willkommen

auf der Homepage der Freiburger Fachstelle Intervention gegen Häusliche Gewalt (FRIG).

Das Netzwerk bestehend aus vielen Freiburger Institutionen, Behörden und sozialen Einrichtungen im Sinne der Gewaltprävention erarbeitet seit 1998 auf kommunaler Ebene Strategien, um häusliche Gewalt zu minimieren. Seit November 2000 gibt es die Koordinierungsstelle.

Mit unserer Homepage möchten wir zum einen Informationen für Betroffene geben und zum anderen den Netzwerkpartnern und anderen Interessierten rund um das Thema Häusliche Gewalt und Stalking ein Informationsportal zur Verfügung stellen.

Unsere Ziele

  • Frauen und Kinder schützen und unterstützen
  • Täter zur Verantwortung ziehen
  • häusliche Gewalt in der Öffentlichkeit ächten

AKTION ROTE SCHUHE

Wir möchten in Freiburg an einem öffentlichen Platz die Aktion „Rote Schuhe“ durchführen.
Bei dieser Aktion stehen die roten Schuhpaare stellvertretend für die Opfer Häuslicher Gewalt und sollen dazu anregen, mit Passant*innen ins Gespräch zu kommen und über die verschiedenen Aspekte zu informieren.

Sammeln Sie rote Schuhe jeder Art,
egal ob Sandale, Turn- , Kinder oder Wanderschuh
und geben Sie den Aufruf an Ihr berufliches und privates Umfeld weiter.

Zeitpunkt und Umsetzung der Aktion hängen davon ab, wann wir genügend Schuhe gesammelt haben.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

Sammelstelle: FRIG, Rimsinger Weg 15 – 79111 Freiburg und

Rathaus im Stühlinger, Gebäude C, Fehrenbachallee 12 C  –  79106 Freiburg

Interdisziplinäre Fachtagung 2019

Reservieren Sie sich schon heute den Termin für die Interdisziplinäre Fachtagung 2019 zum Thema

“Sucht und Häusliche Gewalt”

Mittwoch, 20. November 2019

im Historischen Kaufhaus in Freiburg

 

Vertraulich, anonym, kostenlos. 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr. In 17 Sprachen.
08000 116 016

365 Tage im Jahr, rund um die Uhr
0761/31072
Frauen-Beratungsstelle bei Häuslicher Gewalt
Terminvereinbarung unter:
0761/31072

Telefon-Notruf 110
bei häuslicher Gewalt

365 Tage im Jahr, rund um die Uhr